Good News?

Das Frankfurter Amtsgericht hat eine Richterin in einem Ehescheidungsverfahren für befangen erklärt, weil sie mit Bezug auf den Koran eine vorzeitige Scheidung der muslimischen Partner abgelehnt hatte. Das bestätigte ein Sprecher des Gerichts.

(Quelle: Spiegel Online)

Ist ja schonmal schön, dass das Frankfurter Gericht so “schnell” reagiert hat… Aber mal ehrlich, was steckt denn hinter dieser ganzen Geschichte?

Ihr wisst mittlerweile aus meinen vorherigen Posts, dass ich weit von Fremdenfeindlichkeit entfernt bin, aber ein gewisses Mass an Integration kann man doch auch verlangen?! Damit meine ich jetzt nicht den Fall dieser Marokkanerin, sondern alles im Großen und Ganzen. Die Abgrenzung die heute zum Teil immernoch stattfindet, zwischen Ausländern und Deutschen, zum Teil auch in Deutschland (Ja, erschreckenderweise gibt es den Ost-West Konflikt in den Köpfen ja immernoch…)…

Irgendwie schaffen die Deutschen nie einen Mittelweg – entweder zuviel oder zu wenig, wisst ihr was ich meine?

Entweder Die “Unterschiede” werden ignoriert bis es irgendwann mal zur Eskalation kommen muss, oder man will mit nem Brecheisen dagegen angehen.

Zum Beispiel die aktuelle Situation: Jahrelang wurden Ausländer in der BRD “toleriert”, doch eine wahre Integration fand nie wirklich statt – wohl von beiden Seiten. Und jetzt, jetzt meint jeder Sparkassenverband plötzlich Spar”ESEL” einführen zu müssen um auf Minderheiten einzugehen.

Gibt’s da denn etwa kein Mittelding? Scheinbar leiden wir Deutschen unter einer Art Erblast, erst ignorieren und dann mit’m Hammer drauf. Oder wie kann man sich sonst das erklären, was hier im Moment passiert!?

Jedes Kleinkind weiss, dass man in einer Konfliktsituation, wie auch immer geartet, aufeinander ZUGEHEN muss.

Es ist ja in Ordnung, dass Moscheen gebaut werden, Hammams errichtet werden, islamische Zentren wo man hinsieht… Halal geschlachtetes Fleisch, Kopftuch, alles ok. Aber wenn ich dann jemanden treffe der seit Jahrzehnten in Deutschland lebt und kaum Deutsch spricht, dann frag ich mich, warum dieser Mensch überhaupt hier lebt?! Auf der anderen Seite bringt es doch auch nichts, ständig auf den Islam einzuprügeln, welche Medien man sich auch zu Gemüte führt – der Islam hat Hochkonjunktur und vor allem die Kritik an ihm.

Wir müssen uns aber überlegen, dass besonders in diesem Fall Recht und Religion verschwommen sind, und damit auch Staat und Religion. Und das ist genau das wofür in Deutschland lange gekämpft wurde. Also ist es nicht Zeit, dass alle die hier leben zumindest diesen Grundgedanken annehmen? Die Frankfurter Richterin genauso, wie Muslime die heute hier nach Scharia leben…

In diesem Sinne

mfG

CoLoUrFuL bLaCk

~ by Juliane on 23. March 2007.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: